"Linie 1"

LINIE 1 119.03.2014 | - das Musical, das schon Millionen von Zuschauern in Deutschland begeisterte, war in der vergangenen Woche das erste Mal auch live in der Aula unseres Gymnasiums zu erleben.
In einer ganz eigenen Version hatte sich der Musiktheaterkurs der Jahrgangsstufe 12 unter

der Leitung von Frau Zak und Frau Joseph im vergangenen Jahr daran gewagt, dieses Musical nach eigenen Möglichkeiten umzusetzen. Intensive Proben folgten und konnten durch die Aufführungen am 12. Und 14. März erfolgreich zum Abschluss gebracht werden. Das zeigten eine volle Aula und begeisterte Beifallsstürme der Zuschauer.

Das Stück spielt Anfang der 80er Jahre in der Berliner U-Bahn. Revueartig reihen sich Szenen aneinander, die an Haltestellen oder in einigen Wagen der Linie 1 spielen, die Berlin von West nach Ost durchquert. Wir erleben keine Großstadt-Glitzerwelt, sondern treffen auf das junge Mädchen Nathalie, das von zu Hause ausgerissen ist, auf der Suche nach ihrem Johnny, einem Rockmusiker, von dem sie ein Kind erwartet, und wir begegnen vor allem Typen, die außerhalb der (feinen) Gesellschaft stehen. Die Sprache ist - neben dem Berliner Akzent - der Umgebung angepasst und deshalb recht derb.

Die mitwirkenden zwölf Schüler mussten mitunter drei bis vier unterschiedliche Rollen bzw. Charaktere bewältigen und musikalisch durch z.T. selbstgewählte Lieder umsetzen, was sie aber sehr erfolgreich meisterten. Von den Zuschauern ernteten sie viel Lob und setzten dabei durchaus Maßstäbe für kommende Musiktheatergenerationen.


Mitwirkende am FSGN – Musiktheaterkurs 2012-2014

   Maria-Magdalena Rehle  
   Caroline Altus
   Luisa Hentschel   
   Cindy Franzke                                                              
   Sophie Walter
   Florian Skamrahl
   Nathalie Petzelt
   Johann Schulz
   Maria Hartmann
   Kristin Seidel
   Franziska Goschütz
   Albrecht Frenzel


LINIE 1LINIE 1 2LINIE 1 3LINIE 1 4LINIE 1 5LINIE 1 6LINIE 1 7LINIE 1 8



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen