Sensationelle Ergebnisse

RF LA 2019 BZ 110.06.2019 | Völlig überraschend waren die Punktzwischenstände beim Regionalfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in der Leichtathletik in Bautzen. In der WK 4 (Klasse 5 und 6) konnten sich sowohl die Mädchen als auch die

Jungen bereits beim Blick auf die Zwischenstände vordere Platzierungen sichern. Die jüngeren Sportler um die „Punktehamster“ Marie Beck (Weit 4,87m, 50m 7,1sec.) und Cedric Hermann (Weit 4,55m, Hochsprung 1,38m) gingen daraufhin hochmotiviert an die weiteren Wettbewerbe. Auch nach Beendigung des 800m-Laufes lagen die Mädchen vorn und konnten sich über die Goldmedaille mit über 200 Punkten Vorsprung vor dem Schiller-Gymnasium Bautzen freuen. Die Jungen landeten ebenso unerwartet hinter dem Foucault-Gymnasium Hoyerswerda auf Rang 2.
77 Punkte hinter dem 3. Platz und damit auf Rang 4 kamen die Jungen der WK 3 ein, die Mädchen belegten durch krankheitsbedingte Ausfälle dieses Mal den 8. Platz.
Der Kampfgeist bei allen Sportlern war bewundernswert. Wir gratulieren zu den zahlreichen neuen Bestleistungen und wünschen Den Mädchen der WK 4 und den bereits im Herbst qualifizierten Jungen der WK 2 viel Erfolg beim Landesfinale am 18.06. in Mittweida.
Herzlichen Glückwunsch.
Text/Fotos: Frau A. Kriebisch


 RF LA 2019 BZ 2RF LA 2019 BZ 3RF LA 2019 BZ 4RF LA 2019 BZ 5

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen