„Jugend trainiert…“: Mit Teamgeist zum Sieg

JTOWKII 2014 413.10.2014 | ... und zum Landesfinale! Mannschaftswettkämpfe in der Leichtathletik sind schon etwas Besonderes. Jeder kämpft erst einmal alleine, aber in der Summe ist jedes Einzelergebnis ein Baustein zum Mannschaftserfolg … oder Misserfolg. Beim Regionalfinale in Bautzen der WK II (Klasse 9-11) zeigte sich wieder der besondere „Teamspirit“ unserer

Leichtathleten. Für die Mannschaft wurde ganz besonders gekämpft, kein Ausfall wurde zugelassen. Und so jubelten am Ende zum wiederholten Male die Jungen und Mädchen vom FSGN über die (nicht unbedingt erwarteten) Siege vor den Augen (und Ohren) der Teams aus Görlitz, Löbau, Kamenz, Bautzen …und über die Goldmedaillen, die so mancher als Einzelkämpfer nie erhalten würde. Siegen macht einfach Spaß, auch den Betreuern! Ausnahmsweise sind dieses Mal hervorzuheben: Conrad Kriebisch mit 3 Einzelsiegen und 2 Bestleistungen, Henriette Rehle mit beeindruckenden Laufleistungen, die siegreichen Staffeln und Frau Haaser, die 2 Schüler mit PKW „nachlieferte“.

Text/Photos: Frau A.Kriebisch / Herr U.Göhlich

 


JTOWKII 2014 1JTOWKII 2014 2JTOWKII 2014 5JTOWKII 2014 6JTOWKII 2014 7JTOWKII 2014 8

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen