Berlin, Berlin; wir fahren nach Berlin!

BB0126.06.2013 | Nachdem die Hockeymädchen im letzten Jahr noch knapp das Nachsehen hatten, haben sie sich im erst zweiten Anlauf ihren großen Traum erfüllen können – das Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ im September in Berlin.
Gegen die Hauptkonkurrentinnen aus Freiberg starteten Iris-Elea Weber, Nathalie Hilsberg, Hannah-Marleen Gocht, Antonia Morche, Henriette Krone, Sarah Schulze, Frieda Mitschke und Hanna Bieniek mit einem am Ende gerechten 1:1, obwohl einige Schiedsrichterentscheidungen umstritten waren. Freiberg besiegte anschließende Meerane mit 2:0, so dass die Vorgabe klar war. Gleich zu Beginn in der ersten Halbzeit erspielten sich die Mädchen viele Chancen und Henriette erzielte drei Treffer in Folge. Die Spielerinnen aus Meerane konnten sich zwar das 3:1 erkämpfen, aber für unsere Mädchen reichte es, um den Siegerpokal entgegenzunehmen.
Auch die Jungen der WK IV konnten durch großen Einsatz beide Spiele ihrer Wettkampfklasse gewinnen und sich Goldmedaillen und Siegerpokal sichern. Herzlichen Glückwunsch an Dragon Schulz, Alexander Kliemand, Georg Wilde, Jack-Louis Kotter, Hannes Riedel und Moritz Hirschmann.
Text/Photos: Frau A. Kriebisch

BB02BB03BB04
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen