Die Hockenheimer waren da - Eine Woche Nieskyer Luft geschnuppert


HH114.11.2012
| Am Montag, dem 17. 09.2012 empfingen 12 Schüler des FSGN Schüler des Gauß-Gymnasiums aus Hockenheim zum Schüleraustausch am Bahnhof in Niesky. Ein umfangreiches Programm stand auf dem Plan und am Dienstag und Mittwoch durften die Nieskyer Schüler ihre Gäste begleiten. Beim Klettern in den Königshainer Bergen brauchte man viel Kraft und Mut. Am Mittwoch war eigentlich das Paddeln auf der Neiße geplant, jedoch machte der Wettergott einen Strich durch die Rechnung. Stattdessen besuchten alle die Profikegelbahn in Uhsmannsdorf. Das Nieskyer Team gewann gegen die Austauschschüler. Am Donnerstag besuchten die Hockenheimer gemeinsam mit ihren Gastgebern den Unterricht. Dr. Würfel, der Direktor unserer Schule, ließ es sich nicht nehmen, den Gästen am Freitag persönlich die Görlitzer Altstadt zu zeigen. Beim Abschlussabend wurden die Eindrücke der Woche noch einmal ausgetauscht.

Samstagmorgen fuhren sie mit einem Zwischenstopp in Dresden in ihre Heimat zurück. Manchen fiel der Abschied schwer, aber im nächsten Jahr werden die Gastgeber nach Hockenheim fahren und dann gibt es ja ein Wiedersehen.

Nadine Wendrich, Klasse 7/1

HH2H3
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen