Die Tour gegen Gewalt


TDG119.09.2012
 | Die Tour gegen Gewalt - eine Theatervorstellung der ungewohnten Art erlebten Schüler/innen der 8. und 9. Klassenstufe des FSGN  sowie der Mittelschule in Niesky. In der 70-minütigen Vorstellung wurden die Schüler/innen in einer provokanten, emotionalen und authentischen Art und Weise mit dem Thema Gewalt konfrontiert. Insgesamt kamen fünf Personen - Täter und Opfer - zu Wort.Ohne zu wissen, dass es sich bei der Veranstaltung um ein Theaterstück handelte, bekamen die Schüler/innen die Möglichkeit mit den fünf Personen ins Gespräch zu kommen und mehr über ihre Erlebnisse und Standpunkte zu erfahren. Erleichterung machte sich breit, als die Akteure verrieten, dass sie Schauspieler sind. Die dargestellten Fälle entsprechen jedoch der Realität.

Das Theaterstück hat emotional aufgewühlt und bei einigen zu großer Betroffenheit geführt. Durch die außergewöhnliche Herangehensweise der Akteure, um auf das Thema Gewalt aufmerksam zu machen, konnten die Schüler/innen für diese Thematik sensibilisiert und zum Nachdenken angeregt werden.

An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei der Unfallkasse Sachsen bedanken, welche das Projekt erst ermöglichte. Text/Photos: Frau F. Buchert

TDG2TDG3TDG4
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen