Das Schuljahr 17/18

Knabenanstalstdt Kopie 220... bringt uns am 28. April `18 das       
       6. Pennälertreffen.
Genauere Informationen gibt es bald.

... begann mit einem tollen Sponsoring für unseren Schulsport.
Sportsponsoring 2017x220
Wir danken:
(... in ungeordneter Folge)
* Friseur Sibylle e.G.
* ARAL Tankstelle Niesky
* Tierarztpraxis Dr. Antje Klemt
* Bäckerei Wolfgang Werner 
* Autohaus Kappler GmbH
* Gem.-Praxis Sonnhild u. Bernd Wehnert
* Früchte Liebig
* Generalagentur Frank Mrusek
* Diabetologische Praxis Rainer Stengel
* Zahnarztpraxis Dr. Christoph Schwabe
* Bäckerei Melchior
* IBH Ingenierbetrieb Henke GmbH
* Mode Schuh Niesky
* Praxis MR Klaus Hurtig
* Raiffeisen Handelsgen. eG Niesky
* schlummerparadies.de | FIWODO.de

Neu vor dem 07.09.2017:

- Die Termine für 17/18
  sind nahezu vollständig.
- Klausurpläne 11/1 und 12/1
- Zensierungsregeln für das lfd.
  Schuljahr (Arbeitsstandards für ...)
- Zusammensetzung der Schul-
  Schülervertretung
- Teilnahmeformular HASTINGS 2018

MINT LogoDoppelSchnitt200






JTO LA Herbst2016 216.10.2016 | Unsere Leichtathleten der Klassen 9/10 fuhren wiedermal mit großen Hoffnungen und Erwartungen zum Regionalfinale "Jugend trainiert für Olympia" nach Bautzen. Eine Medaille für die Mädchen und Platz 1 für die Jungen waren realistische Ziele. Am Ende wurden es die Plätze 4 und 2 …
Der Wettkampf begann für uns mit einem kleinen Drama: Ein Fehlstart beim Sprint! Das bedeutete nach den neuen internationalen Wettkampfregeln das Ausscheiden des Sportlers. Damit gingen schon am Anfang wichtige Punkte verloren, die unseren Jungen am Ende zum Sieg fehlen sollten. Aber Team- und Kampfgeist ist ein Markenzeichen unserer Schulauswahl. Jeder Starter und jede Starterin wurde von den Mannschaftskameraden/innen begleitet, unterstützt oder lautstark angefeuert. So konnten Niclas Götze das Speerwerfen, Friedrich Güttler das Hochspringen, Fabian Wuitz seinen 100m-Lauf,Niclas Fiebig den 800m-Lauf und unser Staffel den 4x100m-Staffellauf gewinnen. Natürlich gaben alle anderen auch ihr Bestes, auch wenn dabei nicht immer die Bestleistungen erreicht wurden. Der 2. Platz hinter dem Gymnasium aus Hoyerswerda wurde trotzdem bejubelt.
Bei den Mädchen ist Johanna Vogt hervorzuheben, die mit einem mutigen Rennen und großer Anteilnahme des gesamten Teams souverän den 800-Meter-Lauf gewann. Auch Lotte Vetter und Martha Schröter liefen ein beherztes Rennen vor lautstarker Kulisse. Die anderen Mädchen strengten sich genauso an und brachten solide Leistungen. Doch: Andere waren dieses Mal einfach besser.
Das obligatorische Eis für unsere Kämpfer/innen gab es trotzdem, weil wir das Auftreten unserer Mannschaft vor allem in dieser Art und Weise als Erfolg werten, als großen Erfolg!

Text: Herr U. Göhlich / Fotos: Frau A. Kriebisch u. Herr U. Göhlich

JTO LA Herbst2016 1JTO LA Herbst2016 3JTO LA Herbst2016 4JTO LA Herbst2016 5JTO LA Herbst2016 6JTO LA Herbst2016 7JTO LA Herbst2016 8JTO LA Herbst2016 2JTO LA Herbst2016 10JTO LA Herbst2016 11JTO LA Herbst2016 12