Das Schuljahr 17/18

Knabenanstalstdt Kopie 220... bringt uns am 28. April `18 das       
       6. Pennälertreffen.
Genauere Informationen gibt es bald.

... begann mit einem tollen Sponsoring für unseren Schulsport.
Sportsponsoring 2017x220
Wir danken:
(... in ungeordneter Folge)
* Friseur Sibylle e.G.
* ARAL Tankstelle Niesky
* Tierarztpraxis Dr. Antje Klemt
* Bäckerei Wolfgang Werner 
* Autohaus Kappler GmbH
* Gem.-Praxis Sonnhild u. Bernd Wehnert
* Früchte Liebig
* Generalagentur Frank Mrusek
* Diabetologische Praxis Rainer Stengel
* Zahnarztpraxis Dr. Christoph Schwabe
* Bäckerei Melchior
* IBH Ingenierbetrieb Henke GmbH
* Mode Schuh Niesky
* Praxis MR Klaus Hurtig
* Raiffeisen Handelsgen. eG Niesky
* schlummerparadies.de | FIWODO.de

Neu vor dem 07.09.2017:

- Die Termine für 17/18
  sind nahezu vollständig.
- Klausurpläne 11/1 und 12/1
- Zensierungsregeln für das lfd.
  Schuljahr (Arbeitsstandards für ...)
- Zusammensetzung der Schul-
  Schülervertretung
- Teilnahmeformular HASTINGS 2018

MINT LogoDoppelSchnitt200






JGSMeister10 2015 525.04.2015 | beim Volleyballturnier der Klassenstufe 10!
Zum 6. und letzten Mal standen sich die Klassen dieses Jahrganges sportlich bei einer Schulmeisterschaft gegenüber. Das Besondere an diesem Jahrgang ist, dass 3 Klassenleiter Sportlehrer sind und einer Biochemiker ist. Da sind natürlich ganz spezielle Emotionen mit im

Spiel. In den vergangenen Jahren wechselte der Sieg beim Spielturnier immer wieder von Klasse zu Klasse. Auch beim diesjährigen Oster(Eier)turnier ging es knapp und spannend zu. Jede Mädchenmannschaft konnte mindestens ein Spiel gewinnen und bei den Jungen musste meist bis zum Schluss um jeden Punkt gekämpft werden, außer einmal… Mit 25:0 endete das Spiel der 10/4 gegen die … Das dürfte Weltrekord sein und für Kai H. eine ganz besondere sportliche Leistung – 25 Aufgaben nacheinander erfolgreich geschlagen! Ebenso bemerkenswert: Die Verlierer hatten sich hier keinesfalls kampflos ergeben! Es fehlte manchmal nur das Quäntchen Glück.
Am Ende hatten zwei Klassen die gleiche Anzahl an Siegen und so mussten die „kleinen“ Punkte entscheiden. Es siegte die Klasse 10/4 des Biologen und Chemikers vor der 10/1 und der 10/2. Ging das mit rechten Dingen zu? Ob da besondere „Drogen“ mit im Spiel waren lässt sich nicht mit Sicherheit widerlegen. Auf jeden Fall glänzte die 10/4 auch mit einer besonderen Plakat- und Stimmungschoreografie. Glückwunsch und Anerkennung! …und im nächsten Jahr geht es gemischt in den Kursen der Sekundarstufe II weiter!

Text/Photos: Herr U. Göhlich


 JGSMeister10 2015 1JGSMeister10 2015 2JGSMeister10 2015 3JGSMeister10 2015 4JGSMeister10 2015 7